Trauung

Trauung

Die kirchliche Trauung wird in der evangelischen Kirche mit einem Gottesdienst gefeiert, in dem sich zwei Menschen vor Gott und der Gemeinde versprechen, ihr weiteres Leben gemeinsam zu verbringen. Für die Ehe bitten sie um Gottes Segen. Voraussetzung für die Trauung vor Gott ist die Eheschließung im Standesamt. Eine kirchliche Trauung, bei der ein Ehepartner geschieden oder nicht Mitglied der Kirche ist, ist möglich.

Konfessionsverschiedene Paare haben die freie Auswahl, in welcher Kirche sie sich trauen lassen möchten. Beide Konfessionen erkennen die kirchliche Trauung der jeweils anderen an. Soll die Trauung in einer katholischen Kirche stattfinden, muss allerdings zuvor beim katholischen Pfarrer ein Ehevorbereitungsprotokoll ausgefüllt und der sogenannte „Dispens von der Formpflicht“ beantragt werden.

Bei einer ökumenischen Trauung handelt es sich entweder um eine evangelische oder katholische Trauung mit Beteiligung eines Pfarrers der jeweils anderen Konfession.

Bitte melden Sie den Terminwunsch (am besten sind 2 mögliche Termine) rechtzeitig im Pfarramt an. Bedenken Sie, dass in den Schulferien oft auch die Pfarrer und Pfarrerinnen ihren Urlaub nehmen müssen. Es ist gut, wenn Sie sich schon vorher ein paar Gedanken über die Gestaltung des Gottesdienstes, die Lieder oder einen Trautext gemacht haben. Zur Anmeldung einer Trauung werden keine besonderen Unterlagen benötigt, wohl aber Datum von Taufe und Konfirmation. Falls vorhanden, bringen Sie ihr Stammbuch mit.

 

Kontakt

TRINITATISKIRCHE NEUBRÜCK
Europaring 35
51109 Köln
Pfarrerin: Andrea Stangenberg-Wingerning
Telefon: 0221 – 5606065
E-Mail: Andrea.stangenberg-wingerning@ekir.de

ERLÖSERKIRCHE HÖHENBERG VINGST
Burg-/Schulstraße
51103 Köln
Pfarrer: Jörg Wolke
Telefon: 0221 – 872757
E-Mail: joerg.wolke@ekir.de